04 März 2012

SATTE AUSBEUTE

Gestern war Stoffmarkt in Hannover und pünktlich um 9.45 Uhr rollten wir auf den Parkplatz im Steintorviertel.
Doch statt direkt den Stoffmarkt zu erobern, wollten wir noch mal in Ruhe über den Flohmarkt an der Leine stöbern. 
Die Lage direkt am Leineufer  - mit Blick auf das Historische Museum mag ich sehr und der Besuch ist meistens inspirierend und ziemlich teuer :-). 

Mein Lieblingsstand - das "KNOPFPARADIES" - war schnell ausgemacht und viele Schätze sind ganz fix in den Tiefen meiner großen Stoffmarkttasche verschwunden.










Danach sind wir noch schnell über den Stoffmarkt gehuscht, mit tollen Leinenstoffe von JAB sind wir wieder nach Hildesheim zurück gedüst. 
Mein Fazit : Ein toller Vormittag, tolle Schätze und viele Ideen vom Flohmarkt,aber das Gewusel auf dem Stoffmarkt ist mir einfach viel zu anstrengend. Wahnsinn, wie viele Mädels mittlerweile nähen und in langen Schlangen - meistens geduldig-darauf warten, die bunten Stöffchen nach Hause zu transportieren. 
Das Wochenende war dann noch sehr produktiv - viele, viele neue Handykleider sind entstanden und werden morgen auf unserer hier zu sehen sein.

Noch einen schönen frühlingshaften Sonntag wünsche ich EUCH !


Kommentare:

  1. :-)
    Wir haben es genauso gemacht wie Du. Der Stoffmarkt war uns viiiiiel zu voll.
    So sind wir auch lieber über den Flohmarkt spaziert.

    Ganz liebe Grüße
    Judith

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Emmalou, ich habe beim rumgooglen deinen alten Blog gefunden mit deinem Hochzeitsbilder (oder ein paar davon) ich weiß das passt nicht zum aktuellen Post, aber ich habe gesehen das ihr in einem Zelt gefeiert habt, wir werden das dieses Jahr auch machen :D, ich suche schon länger jemanden der damit Erfahrung gemacht hat, nur finde ich niemanden :(. Ich hätte ein Paar fragen, wäre schön wenn du dich mal melden könntest. Lg Juliane (schreib doch bitte einfach kurz an: traumhochzeit_2012@gmx.net)

    AntwortenLöschen