04 Juni 2011

...Nachbarinnen & Damen über 30

Nachbarinnen & Damen über 30........

Auch heute morgen war es wieder so weit, mit Nachthemd und Gummistiefeln bin ich in den Garten geschlurft.
Für mich die schönste Art den Tag beginnen zu lassen.
Ausser Vögel-Gezwitscher und ein wenig plätscherndem Wasser ist immer nicht so viel zu hören.
Wenn ich Glück habe, kann ich  noch den Eichhörnchen beim toben und spielen zu sehen ( WIR haben übrigens Nachwuchs).

Dann hört ich es wieder schnipp, schnipp.....RUHE
und wieder schnipp....schnipp....schnipp.

Durch die Büsche konnte ich sie schon erkennen, meine Nachbarin.

Wir haben nicht viel gemeinsam: "Renerle" ist mindestens doppelt so alt wie ich, pflegt ihren Garten (na ja, zwingt eher täglich  ihren Mann dazu) und schneidet jeden Tag die Blumen, Büsche und Bäume mit einer Teleskop-Gartenscherenkonstruktion. Schnipp, schnipp, schnipp............
Unseren Garten findet sie sehr ungepflegt und viel zu voll, dass hat sie ihrem Ehemann lautstark vor einiger Zeit berichtet :-).

Was uns verbindet ist das Nachthemd ! Genau wie ich liebt sie es im Sommer jeden morgen in den Garten zu gehen, sie entfernt "Unkraut" und schneidet alles in Form und ich- ich genieße die  Ruhe.

So lieben wir beide "unser Paradies" auf unterschiedliche Weise, aber im NACHTHEMD !

Aber da ich die liebe Frau E. nicht einfach im Nachthemd ins Internet stellen kann, habe ich mich heute für die Farbe grün entscheiden. Der Olivenbaum, meine Lieblings-Hosta und die bald blühenden Annabell .

Sommer ist toll !













Ich wünsche Euch einen sonnigen Samstag !

Kommentare:

  1. Danke, Du hast mir mit Deiner Geschichte ein Schmunzeln in's Gesicht gezaubert ;-) - maks :-)

    AntwortenLöschen
  2. Zu lustig! Warum eigentlich nicht die Nachbarin samt Nachthemd UND Kartenschere ins Internet!!
    Sonnige Grüße von Sonja

    AntwortenLöschen
  3. was für eine süße geschichte1 ich hätte gerne frau e im nachthemd gesehen, aber ich kann sie so auch vor meinen augen sehen.
    gruß, éva

    AntwortenLöschen