18 Januar 2012

BETTGESCHICHTEN ♥

Bettgeschichten......oder besser gesagt ein Bett mit Geschichte.




Darf ich vorstellen, unser Weihnachtsgeschenk. 














Selig schlummern wir seit heute genau 4 Wochen in einem etwa 120 Jahre alten französischem Eisenbett (mit den Maßen 2 m x 2,10 m) gebaut von Ottmar Dietrich (http://www.metallbetten.de/kontakt.htm). 


Wir ♥ diesen Traum von einem Bett !
















Ottmar, ein etwas kauziger Hesse,baut klassische Betten die eine Geschichte erzählen und die ich wirklich schon sehr lange bewundere. Unser altes Bett war nicht mehr gemütlich und schön und so konnte ich meinen Liebsten schnell überreden, mit mir nach Volpertshausen zu düsen. 
Nachdem wir nach fast 300 km endlich am Ziel waren, konnte ich meine Begeisterung kaum in den Griff bekommen.
Ein Boden voller Traumteilchen ! Lauter alte Schätze die Ottmar im Laufe der Jahre aus Frankreich geholt hat, lagern auf dem großen Boden über seiner Werkstatt. KREISCH !

Dank einer Taschenlampe war unser SCHÄTZCHEN schnell gefunden.


















Es wurde liebevoll restauriert und wir haben unser Bett für die Ewigkeit sogar geliefert bekommen. Die Messingornamente und Kugeln laufen noch an und bilden dann eine wunderschöne Patina, die den nostalgischen Charakter des Bettes unterstreicht. 










Kombiniert mit den alten Schlafzimmermöbeln meiner Großeltern haben wir uns einen wunderbaren Rückzucksort geschaffen und verlegen immer  öfter unser Frühstück und die Kaffepause ins Schlafzimmer !  ........












Ich wünsche Euch noch einen tollen Mittwoch !













Kommentare:

  1. Unsere Großeltern waren sehr viel kleiner als wir und hatten Holzbetten ;) zudem ist mein Opa mit 58 Jahren gestorben und meine Oma wurde 104. Sie hat nie erzählt, dass sie ihn vermisst... hart, aber ehrlich!

    AntwortenLöschen
  2. Herzlich Willkommen auf meinem Blog ich freue mich sehr dass du da bist und wünsche dir viel Spaß
    GLG.und ein tolles Wochenende♥Doris

    AntwortenLöschen